01.10.2016 Bambini Freundschaftsspiel SSV Bergisch Born 1 – 1. SpVgg Remscheid

Bambini Freundschaftsspiel SSV Bergisch Born 1 – 1. SpVgg Remscheid

 

Das Spiel begann für uns sehr ungewohnt, durch einige Umstellungen in der Startaufstellung fehlte uns die Ordnung und auch ein wenig die spielerischen Mittel. Leider sind wir sehr früh in Rückstand geraten. Dem Gegner gab dies Selbstvertrauen und auch Sicherheit. Wir waren bemüht konzentriert nach vorne zu spielen aber leider fehlte uns der nötige Torabschluss. Durch einen Distanzschuss erhöhte die SpVgg Remscheid auf 0:2. Nun war es an der Zeit langsam einige spielstärkere Spieler einzubringen. Unserem Spiel tat das sehr gut und wir konnten mehr Kontrolle über das Spiel einnehmen. Die Torchancen kamen aber der Torerfolg blieb noch aus. Nach einem Foul gab es für uns einen Freistoß in Tornähe von der linken Seite, dieser konnte direkt verwandelt werden. 1:2 unsere Mannschaft fand immer besser ins Spiel und kurz vor der Halbzeit konnten wir durch gutes nachsetzen den Ausgleich erzielen. 2:2 war der Halbzeitstand. Nach der Halbzeit spielte unsere Mannschaft weiter nach vorne und suchte auch zunehmend den Torabschluss. Wir wurden durch einen platzierten Schuss belohnt 3:2. Nach einem Handspiel von uns in Tornähe bestand die SpVgg Remscheid auf Strafstoß dieser wurde sehr sicher und unhaltbar verwandelt, 3:3. Kurz darauf haben wir in einer Situation den Ball in der Abwehr verloren so konnte die SpVgg Remscheid aus kurzer Distanz sehr leicht zum 3:4 erhöhen. In der folge bauten wir noch mal Druck auf und setzen immer gut nach, leider ist ein Befreiungsschlag von der SpVgg zu dem wartenden Spieler kurz vor unserem Torwart gekommen. Dieser konnte den Ball kontrollieren und über die Linie schieben 3:5. Auch wenn die Enttäuschung den Kindern anzusehen war wurde nochmal motiviert und nach vorne geschoben. Jetzt konnten wir mit einem Distanzschuss treffen 4:5….noch zwei Minuten die Kinder glaubten wieder an sich und warfen alles nach vorne…letzte Szene…Einwurf ins Feld dicht vors Tor und ein Spieler versucht akrobatisch an den Ball zu kommen….leider wurde der Ball nicht ganz getroffen. So ging das Spiel knapp mit 4:5 verloren.

 

Unser Fazit: Selbst nach einem zwei Tore Rückstand sind wir in der Lage das Spiel zu drehen. Kleinere Fehler werden immer passieren und dienen dem Lerneffekt bei den Kindern. Dies war ein sehr guter Test für unsere Bambinis.

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen