10.05.2017 Bambini Ligaspiel SSV Bergisch Born – SG Hackenberg

10.05.2017 Bambini Ligaspiel SSV Bergisch Born – SG Hackenberg

 

Heute kam es zu einem kleinen Highlight der Saison, wir durften unser vorgezogenes Meisterschaftsspiel gegen die SG Hackenberg im Röntgenstadion auf Naturrasen spielen. Es waren zwar nicht ganz so viele Zuschauer im Stadion wie damals als die Bayern zu Gast waren aber die Stimmung war trotzdem sehr gut. Alle freuten sich ihre kleinen mal im großen Stadion zu sehen.

 

Vor dem Spiel habe ich mir von den Kindern gewünscht, dass wir mal wieder das erste Tor im Spiel erzielen: also von Anfang an wach zu sein. Das Spiel begann mit leichten Vorteilen für Hackenberg, deren ersten Torschüsse aber am Tor vorbei gingen. Wir kamen besser ins Spiel und hatten auch die ersten Torabschlüsse mal ging der Ball über das Toraus und mal hat der Torwart den Ball gehalten. Aber dann war es soweit: Wir konnten früh den Ball gewinnen und der richtige Laufweg führte zum 1:0. Der Wunsch des Trainers war erfüllt und alle freuten sich. Kurze Zeit später mussten wir dann aber den Ausgleich hin nehmen 1:1. Ab dem Zeitpunkt bekamen wir zunehmend das Spiel besser in die Hand. Hackenberg versuchte dagegen zu halten. Aber durch unsere ständigen Fünfachauswechslungen (fünf Feldspieler raus und alle fünf Ersatzspieler rein) hatten wir einen Kräftevorteil. Wir hatten gute Laufwege unsere Kinder wollten weitere Tore erzielen das hat man gemerkt. Vereinzelt kam Hackenberg nochmal vors Tor aber jetzt war unser Torwart zur Stelle oder der Ball verfehlte das Tor. Unsere Kinder erspielten sich drei weitere Tore. Halbzeitstand war 4:1. Ich musste nichts weiter sagen, die Kinder sollten genau so weiter spielen. Und genau das taten sie auch…..und wie. Hackenberg kam in der gesamten zweiten Halbzeit nur sehr selten zum Torabschluss, einmal wurde der Pfosten getroffen und zweimal musste unser Torwart eingreifen. Den Großteil der zweiten Halbzeit waren wir in Ballbesitz. Wir hatten einige Eckbälle und aus zwei oder drei wurden auch Tore erzielt. Die weiteren Tore wurden wieder spielerisch rausgespielt. Unsere Kinder waren sehr ballsicher und haben sich sehr oft den Ball von Hackenberg zurückgeholt und dann ging meist die Post ab. Klar spielte die Kraft eine Rolle aber selbst die Trainer von Hackenberg meinten, dass wir sehr viele gute Fußballer haben und das wir nahezu ohne Qualitätsverlust wechseln können. Der Endstand in dem sehr fair geführten Spiel war 10:1. Für alle Kinder gab es nach dem Spiel eine kleine Erfrischung in Form einer Dose Fanta. Ich glaube alle Kinder hatten ihren Spaß gehabt und alle Kinder können von sich behaupten einmal im Röntgenstadion um Meisterschaftspunkte 😉 gespielt zu haben.

 

An dieser Stelle möchte ich mich bei der SG Hackenberg bedanken, die damit einverstanden waren ins Röntgenstadion auszuweichen und die einen großen Anteil daran hatten dass wir doch noch auf dem Naturrasen spielen durften. Die Kommunikation war im Vorfeld super. Auch an den Platzwart vom Röntgenstadion ein großes Dankeschön. Nicht zu vergessen sind unsere tollen Eltern, die mir beim Aufbau und Abbau tatkräftig geholfen haben und unsere Kinder beim Spiel unterstützt haben.

Das war ein toller Nachmittag!!!

Nächstes Spiel der Bambini ist bereits am Samstag. Um 10 Uhr empfangen wir die 1. SpVgg Remscheid. Seit dabei wenn unsere Kleinen wieder auf Torejagd gehen.