26.03.2017 Fair Play Cup 2017 vom TS Struck

26.03.2017 Fair Play Cup 2017 vom TS Struck

Etwas müde durch die Zeitumstellung trafen sich heute um 8.30 Uhr (eigentlich 7.30 Uhr) 10 Bambini Mannschaften in der Sporthalle Neuenkamp um eines der letzten Hallenturniere der Saison auszuspielen. Vor dem Turnier gab es für unsere Kinder als Erinnerung an den Sieg des Kreishallenpokals eine extra gestickte Kappe. Auf der rechten Seite steht “Kreishallenpokalsieger 2017“ auf der linken Seite die jeweilige Rückennummer, hinten der Schriftzug “SSV Bergisch Born“ und vorne darf unser Logo natürlich nicht fehlen.

 

Das Turnier begann für uns mit einem remscheider Topspiel… wir mussten gegen den TS Struck spielen. Das spiel war sehr ausgeglichen und Chancen gab es auf beiden Seiten. Beide Mannschaften sind sehr viel gelaufen und es war ein guter Spielfluss zu erkennen. Wir setzten Struck zeitweise in deren Hälfte sehr gut unter Druck und zwangen Struck zu ungenauen anspielen mit einem guten Laufweg und einem platzierten Schuss gelang uns der erste Treffer des Turniers 1:0 die Freude war bei den Kindern sehr groß. Das Spiel wurde wieder ausgeglichener und Struck erhöhte den Druck und riskierte mehr. Die strucker wurden ungeduldig und suchten von überall den Abschluss. Eine Minute viel durch einen Distanzschuss der Ausgleich unser Torwart war noch dran. 1:1 gerecht aber mit etwas Glück hätten wir das Ergebnis über die Zeit bringen können.

 

Im zweiten Spiel trafen wir erstmals auf den SC Velbert. Velbert spielte mit einem Spieler der meistens vorne war. Leider konnten wir einmal einen langen Pass auf den Spieler nicht verhindern trotz eines sensationellen Sprints einer unserer Abwehrspieler konnten er den Stürmer nicht mehr entscheidend am Torschuss hindern. Unser Torwart konnte den Ball zwar noch berühren aber aus kurzer Distanz war da nicht mehr drin. 0:1. In dem Spiel musste der Torwart einen Siebenmeter oder Freistoß halten…der Schiedsrichter hatte da kein eindeutiges Signal gegeben…jedenfalls ohne Mauer und kurz vor dem Torwart standen noch Spieler von Velbert. Der harte Schuss wurde gehalten und nach vorne abgeklatscht. Als die Stürmer zum Ball wollten schnappte sich der Torwart den Ball….super Reaktion. Zum Ende des Spiels hatten wir mehr Chancen aber die zwingende war nicht dabei. So blieb es bei dem 0:1.

 

Im dritten Spiel hatten wir es mit Grün Weiß Wuppertal zu tun, mittlerweile auch recht gut bekannt. Das Spiel war vom Tempo her wieder etwas höher und die Chancen auf beiden Seiten. Wuppertal spielte oft den Ball einfach mal in Richtung zu unserem Torwart und versuchte dann den Ball läuferisch zu holen. Unsere Kinder konnten sich da aber schnell drauf einstellen. Auch unser Torwart hat immer wieder gut mitgespielt. Gerade in dem Spiel hat es sich ausgezahlt dass wir keinen festen Torwart haben. Der Torwart war einfach im Spiel dabei und konnte mehrmals eine Spielsituation gut lösen. Im Sturm sind wir an dem Torwart gescheitert oder haben über das Tor geschossen so hieß es am Ende 0:0. Trotzdem sehr gut gespielt.

 

Im Letzten Gruppenspiel spielten wir gegen die SV Eintracht Solingen, eigentlich auch eine bekannte Mannschaft allerdings waren einige neue Kinder dabei. In den ersten Spielen von der Eintracht zeigten sie eine sehr gute Leistung. Ich hatte einigen von unseren Kindern vor dem Spiel gezielt Anweisungen gegeben. Diese wurden auch gut umgesetzt und so hatte es die Eintracht schwerer gegen uns. Das Spiel war auch hier ausgeglichen die meiste Zeit blieb der Ball aber im Mittelfeld oder beim Eckball. Durch einen guten Spielzug sind wir entscheidend vors Tor gekommen und konnten das 1:0 erzielen. Am Spielverlauf hat sich nichts mehr geändert, vielleicht waren die Kinder auf beiden Seiten auch einfach schon müde. Das Spiel wurde mit 1:0 gewonnen.

 

Grün Weiß Wuppertal und wir hatten beide 5 Punkte, beide ein Torverhältnis von 2:2 und der direkte Vergleich war Unentschieden, beide Mannschaften belegten somit den gemeinsamen 2. Tabellenplatz. Um zu entscheiden wer in das Spiel um den 3. Platz des Turniers spielen darf musste das 7. Meterschießen her. Diesen Vergleich haben wir mit 1:2 verloren und sind somit in unserer Gruppe dritter geworden.

 

Auch wenn es von der Platzierung her nicht so toll war denke ich, dass die Kinder sehr viel Spaß hatten und tolle Ergebnisse und Erlebnisse hatten. Nur unsere Kinder sind mit einer tollen Kappe nach Hause gefahren.

 

Wir bedanken uns recht herzlich beim TS Struck für die Einladung und das schöne und faire Turnier. Beide Mannschaften stehen sich bereits am Samstag den 01.04.2017 um 10 Uhr in Born zum nächsten Ligaspiel gegenüber.