Auswärtssieg gegen den Turn- und Rasensportverein Remscheid-Süd 80/09 mit 8:2

Auswärtssieg gegen den Turn- und Rasensportverein Remscheid-Süd 80/09 mit 8:2

Am zweiten Spieltag waren wir zu Gast bei unserem Angstgegner, wo wir in den vergangenen zwei Jahren immer als Verlierer vom Platz gingen. Demnach war es enorm wichtig die Leistung vom Überraschungssieg gegen Hackenberg zu untermauern. Dies gelang uns von der ersten Minute an. Bis zum Führungstreffer in der 15 Minute war es ein offener Schlagabtausch. Aber wie in der Vorwoche brach mit dem 0-1 der Bann, so das man zur Pause mit 0-5 führte. So konnten wir erneut vier Einwechselspieler direkt zu Beginn der zweiten Hälfte bringen und ordentlich rotieren. Zum Ende eines guten Spiels stand ein verdienter 8-2 Auswärtssieg und man konnte erstmals gegen unseren Angstgegner gewinnen.