Eine tolle Zwischenbilanz unserer E1-Junioren

Eine tolle Zwischenbilanz unserer E1-Junioren

Wenn man eine Zwischenbilanz zieht, könnte es für unsere 2006er Truppe seit Saisonbeginn nicht besser laufen.
Meisterschaft:
In der Vorrunde konnte man sich mit fünf Siegen in Folge und einem Torverhältnis von 77:1 für die Endrunden Gr.A qualifizieren.
Das Torverhältnis allein zeigt schon, dass Offensive und Defensive eine hohe Qualität besitzen und man bestens gerüstet ist für die Bestengruppe (Endrunden Gr.A).
Nach drei weiteren Siegen in der Endrunde gegen Pohlhausen, TG Hilgen und SG Hackenberg, mussten unsere Jungs ihre erste Niederlage gegen den Fc Remscheid hinnehmen. Für die Jungs war es ein Signal und Weckruf dafür, dass man in der Bestengruppe gegen jeden Gegner 100% Leistung bringen muss, um Meister werden zu können. Die Truppe erholte sich gut von dieser Niederlage, sodass man die beiden letzten Meisterschaftsspiele gegen SC 08 Radevormwald und TS Struck deutlich gewinnen konnte.
Kurz vor der Winterpause, steht man trotz einer Unachtsamkeit, auf dem 1. Platz der Gr.A.
Kreispokal:
Nachdem man im Halbfinale TG Hilgen mit einem deutlichen 7:2 besiegen konnte, freut man sich nun auf das Finale im Sommer gegen die SG Hackenberg. Auch wenn man die Hackenberger bereits in der aktuellen Meisterschaft mit einem 6:3 schlagen konnte, freut man sich auf ein spannendes Pokal-Finale.
Unsere Jungs sorgten besonders im 1/8 Finale des Kreispokals für Aufsehen, als man den VFB Marathon mit einem rekordverdächtigen 36:0 aus dem Pokal schoss.
Jako-Cup:
Als Leistungstruppe tretet unsere U11 auch erstmalig im Jako-Cup an. In diesem Leistungsvergleich, welches sich über die gesamte Saison streckt, tritt man in Hin/ Rückspiel gegen 12 leistungsstarke Gegner aus dem Raum-NRW wie z.B. Wuppertaler SV, TSV Marls-Hüls, ETB SW Essen und weitere an.
Der Trend geht auch in diesem Wettbewerb in Richtung Erfolg, so konnte man in den letzten beiden Jako-Cup Spielen
gegen ETB SW Essen (1:1) und dem Erler SV (1:6) Punkten. Überhaupt konnten die Borner in diesem leistungsstarken Vergleich, bisher nur von zwei Gegnern besiegt werden. Diese Freundschaftsspiele sind für die Jungs eine sehr gute Möglich- und Gelegenheit, ihre Fähigkeiten zu optimieren.
Wir wünschen der Mannschaft bereits jetzt schon mal erholsame Feiertage und weiterhin viel Erfolg & Spaß.