Erste Niederlage nach der langen Winterpause gegen den 1. FC Klausen (SG)

Erste Niederlage nach der langen Winterpause gegen den 1. FC Klausen (SG)

Es war leider nicht unser Tag. Durch leichtsinnige Fehler und unkonsequenter Spielweise kassierten wir in den ersten Minuten einen Elfmeter und drei Tore.

Den größeren Ballbesitz hatten wir aber bei Ballverlust ging es schnell auf unser Tor mit einem Konter und der sitzte in den meisten Fällen.

Weitere Faktoren in der 2. Halbzeit waren Unsicherheit und keinen Kampfgeist dies hier noch zu drehen so wie gegen den SSV Marienheide.
Gegen die Marienheider konnten wir das 4:0 zu einem 4:4 noch ändern. Was für eine Leistung !!! und heute……

Es war leider nicht unser Tag und das hohe Ergebnis spiegelt nicht die Leistung vom 1.FC Klausen wieder sondern eher die katastrophale Spielweise unser eigenes Spiels. Effektivität gleich null und der Ehrgeiz mit Kampffreude hat einfach heute gefehlt.

Trotz der fast durchgehenden 2000er Jahrgangs plus drei des Jahrgangs 1999 hätte das Spiel anders ausgehen können aber zu den richtigen Zeitpunkten waren die Klausener einfach effizienter und machten die Tore.

Wir ärgern uns schwarz für eine solche Leistung die keinesfalls unserem Einsatz der Freundschaftsspiele und Trainingseinheiten der letzten Wochen wiederspiegelt.

Wir sind als Team stark und arbeiten weiter an Uns.

Wir danken unseren Fans und Unterstützer die mit in Klausen waren.

Liebe Grüße

Das Team der Borner B2