Hallenmasters in Wuppertal

Hallenmasters in Wuppertal

 

Ich bin zu alt für so n Doppel-Turnierspieltag,

dachte ich heute morgen als der Junior in voller Spielkleidungsmontur vor dem Bett stand und sagte: Papaaaaaaaaaaaa, aufsteheeeen, wir müssen looooooooos. What? Duschen, Käffchen und schon saßen wir im Auto Richtung Hallenmasters in Wuppertal-Barmen. Direkt mal ein Dankeschön an dieser Stelle für die tolle, reibungslose und zügige Abwicklung an den Ausrichter Grünweiß-Wuppertal. 9 Spieler hatten Bock sich diesen Doppelspiel-Turniertag zu geben. Ich betone das extra noch mal mit dem Turnier, da zwei Tage 4-5 Stunden in der Halle abhängen, das machen schon nur die ganz „(positiv)-verrückten“ Kinder samt Eltern mit und davon haben wir einige. Top motivierte Kids und Eltern natürlich !

Das spiegelte sich auch im heutigen Turnierverlauf wieder. Mit Gegnern aus Vohwinkel, Bamberg, Wuppertal und Solingen konnten wir uns durchaus auf Augenhöhe duellieren und am Ende standen 2 Siege und 2 Niederlagen auf unserem Konto. Damit können wir total zufrieden sein. Wir Trainer waren das allemal und die Kids wissen mittlerweile auch ganz gut einzuschätzen, das in 10 Minuten in der Halle ein Spiel so oder so ausgehen kann. Also kein Thema. Es ist wichtig für die Jungs, dass sie sich auch immer wieder mal mit Mannschaften aus anderen Kreisen messen, denn so merken sie schnell, dass jede Mannschaft einen anderen Stil spielt, mal technisch, mal körperlich, tatsächlich auch schon mal mauernd usw. So können unsere Kinder wichtige Erfahrungen sammeln, die sie am Ende nur weiterbringen.

Alles in allem wieder mal ein tolles Erlebnis für die Kinder und diejenigen die unseren gestrigen Turnierbericht gelesen haben werden jetzt sagen AH, da war ja was. Genau, es geht für die Kleinen ums Erlebnis.

Vielen lieben Dank fürs Lesen und bis demnächst, eure F3-Kids SSV Bergisch Born.