Heute zu Gast beim Tabellenzweiten dem VfB Marathon Remscheid

Im Spitzenspiel der E-Jugend Gruppe D trafen wir in Reinshagen auf den Tabellen zweiten VFB Marathon Remscheid.

Während Marathon aus den Vollen schöpfen konnte, mussten wir mit einem stark dezimierten Kader antreten. Im laufe des Tages erreichte uns eine Spielerabsage nach der anderen. Ein Virus scheint ein Teil des Teams erwischt zu haben. So reisten wir mit nur sieben Spieler zum Duell. Sogar einer unserer Torhüter musste zum Feldspieler umfunktioniert werden, der dies mit einer starken Leistung meisterte. Dem folgte dann auch der Rest des Teams, in dem man sogar den zweimaligen Rückstand wieder wettmachte und zum Halbzeitstand von 2 zu 2 herbei kämpfte. Dank eines leckeren Pausentee und einiger taktischen Umstellungen, sind wir in der zweiten Hälfte besser ins Spiel gekommen und haben die Weichen frühzeitig auf Sieg gestellt. Die kämpferischen Glanzleistung der sieben Akteure, vom Torwart bis hin zum Angreifer war der Schlüssel zum Erfolg, obwohl das Training am Tage zuvor eine reine Katastrophe war. Das Spiel endete im übrigen 3 zu 8 für uns und wir feierten einen in dieser Höhe eher unerwarteten AUSWÄRTSSIEG. Respekt an Marathon, die nie aufgaben und ein Dank an Michael Kahl der die Partie sehr Fair leitete. So macht der Fußballsport Spaß.