Pressemitteilung Volkswagen Junior Masters – Regio Masters West – SSV Bergisch Born

Volkswagen Junior Masters 2016:

Das Team von SSV Bergisch Born bietet großen Teams Paroli

 

Münster, 10. April 2016

Zwei Unentschieden und ein verlorenes Spiel hieß es am Ende nach den Vorrundenpartien beim Regio Masters West in Münster für die D-Junioren vom SSV Bergisch Born, die von Volkswagen Messink unterstützt werden.

 

Gleich im ersten Match des bekannten Volkswagen Turniers musste der SSV gegen den bekannten VfL Bochum ran. Bergisch Born stand stark in der Verteidigung und ließ den Bochumern nicht viele Chancen. Ein 0:0 war die Folge. Im zweiten Spiel trafen die SSV Kicker auf den späteren Finalisten 1. Jugend Fußball Akademie Düsseldorf. Die 1. JFA hatte anfangs mehr Spielanteile, scheiterte aber immer wieder am Bergisch-Borner-Schlussmann. Paul Wurster ist es letztendlich, der die Düsseldorfer mit zwei Treffern in Führung schoss. Der SSV erhöhte darauf den Druck und versuchte den Anschlusstreffer zu erzielen, welcher jedoch nicht fallen wollte. Die Partie endete mit 0:2 aus SSV-Sicht.

 

Im letzten Gruppenspiel begannen die in Orange gekleideten Bergisch-Borner gegen den SC Münster mit gutem Passspiel. Beide Verteidigungslinien standen und das Spiel endete in einem torlosen Remis. Zwei Punkte fehlten zum Abschluss, um mit den beiden besserplatzierten Teams in der Gruppe gleich zu ziehen. So war es ein knappes Verpassen des Viertelfinales für die freundlichen Kicker aus Bergisch Born.

.

Das Finale bestritten SC Bayer 05 Uerdingen und 1. JFA Düsseldorf. In einem spannenden Wettbewerb siegte nach Neunmeterschießen das U13-Team von Bayer 05 Uerdingen mit 6:5 und qualifiziert sich damit für das Finale in Wolfsburg. Punktgleich Platz drei und vier belegen SC Münster und FC Schalke 04.

 

Darüber hinaus möchte sich der SSV Bergisch Born 1931 e.V. nochmals ganz herzlich beim Sponsor VW Messink bedanken. Neben neuen Trikots wurden der Mannschaft für die Anreise auch noch 2 VW 9-Sitzer zur Verfügung gestellt. Hierfür nochmal ganz herzlichen Dank an das Team von VW Messink.

 

Spielmodus Regio Masters West:

Gespielt wird in vier Gruppen mit jeweils vier Teams. Der Gruppenerste und Gruppenzweite qualifiziert sich nach der Vorrunde für das Viertelfinale. Insgesamt gibt es vier Viertelfinalspiele aus denen wiederum die vier Sieger ins Halbfinale einziehen. Die Gewinner der Halbfinalspiele kämpfen dann im Regio Masters Finale um den Turniersieg und damit die Qualifikation zum Volkswagen Junior Masters in Wolfsburg.

 

Allgemeine Informationen zum Volkswagen Junior Masters:

Das zum 17. Mal ausgetragene Volkswagen Junior Masters ist mit 397 teilnehmenden Mannschaften (D-Junioren und C-Juniorinnen) der größte nationale Fußball-Nachwuchswettbewerb in diesen Altersklassen. Alle Teams qualifizieren sich zunächst über lokale Vorrunden für die sogenannten Regio Masters in den sieben Vertriebsregionen von Volkswagen. Jeweils die Siegermannschaften der Regio Masters kämpfen anschließend beim Deutschlandfinale in der Volkswagen Arena in Wolfsburg um den nationalen Titel. Als achtes Team mit dabei: der Nachwuchs des VfL Wolfsburg als Gastgeber.

Im Europameisterschaftsjahr 2016 tritt das Siegerteam aus Deutschland bei der inoffiziellen Weltmeisterschaft der D-Junioren, dem Volkswagen Junior World Masters, in Clairefontaine bei Paris, dem Leistungszentrum des Französischen Fußballverbandes (FFF) an. Mehr als 20 Teams aus der ganzen Welt, unter anderem aus Brasilien, Argentinien, Spanien, USA, Niederlanden, Süd Afrika und dem Senegal, kämpfen dann vom 13. bis zum 16. Mai um die Krone im Weltfußball.

PDF Datei:

Ergebnisse-Volkswagen Regio Masters West in Münster