RSV Hückeswagen : SSV Bergisch Born 2 1:9 (0:3)

Kreisliga A 19. Spieltag

RSV Hückeswagen : SSV Bergisch Born 2 1:9 (0:3)

Im 1. Spiel zum Rückrundenauftakt ging es für unsere Borner Zweitvertretung am heutigen Sonntag gleich zum Nachbarschaftsderby nach Hückeswagen. Dadurch das man nach einer durchwachsenen Vorbereitung nicht wusste wo man stand, fuhr man mit gemischten Gefühlen zur Schnabelsmühle.

Doch wie sich herausstellte, völlig zu unrecht. Direkt von Beginn an wussten die Kicker von Trainer Sascha Odina die Vorgaben auf dem Platz umzusetzen. Schnell holte man sich dadurch das nötige Selbstvertrauen und führte nach 20 min mit 2:0. Weitere gute Chancen blieben leider ungenutzt und Hückeswagen lies man zu keinem Zeitpunkt ins Spiel kommen. Kurz vor der Pause erhöhten unsere Borner dann auf 3:0.

Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Unsere Jungs erstickten die ersten Angriffsbemühungen des Gegners im Keim, attackierten frühzeitig und zwangen den Gegner so zu Fehlern. Aus der geordneten Defensive wartete man geduldig auf seine Möglichkeiten. Mit schnellem Spiel nach vorne wurden diese ab der 55. min dann auch konsequent genutzt. Führten wir schnell und mittlerweile in der Höhe auch hochverdienten mit 8:0, resignierte der Gegner. Der Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen 1:8 war nur noch Ergebniskosmetik.
Letztendlich wurden unsere Jungs mit Ihrem Einsatz, Ihrer Leidenschaft und Ihrer Spielfreude belohnt und tankten somit Selbstvertrauen für die schwierigen Aufgaben um den Klassenerhalt in den kommenden Wochen. Auch wenn die Borner heute Unterstützung von der klassengleichen Borner 1. Mannschaft bekommen hat, sind solche Siege dennoch keine
Selbstverständlichkeit.

Tore:
Anis Geus (3), Stefen Holst, Sinan Arzu, Patrick Stein, Emre Ulusu, Dennis Liersch und Ilsan Dilji.