SSV Bergisch Born l – Türkiyemspor Remscheid morgen am 20.03.2016 Anstoß 15:00 Uhr

Endlich…Endlich…Endlich…Endlich ist es soweit!

Nach einer langen Winterpause – und dem Ausfall von zwei Spieltagen – tritt unsere 1. Mannschaft am kommenden Sonntag zu ihrem ersten Rückrundenspiel an. Drei Punkte sind hierbei das erklärte Borner Ziel.

„Vor diesem Spiel gibt es viele Fragezeichen. Nach Sonntag wissen wir erst, wo wir stehen. Ich hoffe, daß die Jungs schnell ihren Rhythmus finden und ein gutes Spiel zeigen“, wünscht sich SSV-Trainer Jóse-Ramón Flórez-Fernández.

„Wir werden versuchen, mindestens einen Punkt zu holen. Ich habe keine Lust, tabellenmäßig noch weiter nach unten zu rutschen“, hat der Remscheider Coach Fatih Temizer sein Team unter Druck gesetzt. „Spielerisch müßten wir eigentlich unter dem ersten sechs Mannschaften sein. Die Kapazität haben wir. Ich bin sicher, daß die Rückrunde besser laufen wird als die Hinrunde.“

Vor der Parite der 1. Mannschaft kommt es zur spannenden Partie zwischen SSV Bergisch Born II – TG Hilgen I. Nach dem wichtigen Dreier bei der 1. Spvg. Remscheid kommt mit Hilgen jetzt ein Top-Team und Mitfavorit auf den Aufstieg nach Born.

„Damit können und müssen wir uns nicht messen. Wir wollen zuallererst geordnet und defensiv eine gute Partie liefern“, gibt SSV-Coach Sascha Odina die Richtung vor. „Im Hinspiel haben wir bis zur Halbzeit (1:1) mitgehalten. Jetzt sind wir physisch wie auch mental etwas weiter als damals. Schauen wir mal.“

Hilgens Trainer Christian Hausmann ist gewarnt. Die letzten Borner Ergebnisse haben aufhorchen lassen. „Der Aufsteiger ist nicht zu unterschätzen, aber wer wie wir in der Spitze bleiben will, muss dieses Spiel gewinnen“, blickt er auf die Partie. Er glaubt auch, daß seine Mannschaft „an ihre Grenzen gehen muß.“

Ergänzend kommt es um 11:00 Uhr noch zur JAKO Cup Partie SSV Bergisch Born U14 – Fortuna Köln und um 17:00 Uhr SSV Bergisch Born U13 – ETB Schwarz Weiß Essen.

Also, ein spannender Sonntag ist vorprogrammiert. Wir freuen uns auf EUREN Besuch!

Bericht auf fussball.de