Tore schiessen macht Spaß. Gewinnen macht auch Spaß

Tore schießen macht Spaß. Gewinnen macht auch Spaß

Nachdem wir letzten Mittwoch im Röntgenstadion auf Naturrasen gegen TG Hilgen 1 klar unterlegen waren und unser Standardergebnis von 2 zu X (Hoch) eingefahren haben, ging es dieses Wochenende mit einigen Niederlagen aufm Buckel zum TusPo Dahlhausen. Eine Niederlage schmerzt, ja auch im Grundlagenbereich von Bambini bis E-Jugend, das brauch man auch nicht immer versuchen schön zu reden mit Hauptsache Kinder haben Spaß und ja, wir spielen nicht ergebnisorientiert bla bla. Natürlich sind wir in erster Linie froh, wenn das Geübte aus dem Training auf dem Platz umgesetzt wird. Und das entsprechend altersgerecht. Dennoch bin ich persönlich der Meinung, dass die Jungs auch Erfolgserlebnisse brauchen. Kinder wollen Tore schiessen. Kinder wollen mit ihrem Team möglichst mehr Tore schiessen als der Gegner und im Endeffekt das Spiel gewinnen. Denn ist es nicht so? GEWINNEN MACHT SPASS.

Mit dieser Idee im Hinterkopf ging es eben an diesem Wochenende zum TusPo Dahlhausen. Die Karten waren wieder neu gemischt. Neues Spiel, neues Glück. Alles auf Anfang und was euch sonst noch hier so für Phrasen einfallen. Vor dem Spiel sagten wir den Kids – Jungs, ihr seid gut, ihr seid ein starkes Team, einer für den anderen. Setzt einfach die Sachen aus dem Training um und der Rest kommt von ganz alleine.  Ich bin der festen Überzeugung, dass man mit Druck und harten Ansprachen bei den Kurzen absolut gar nichts erreicht, im Gegenteil. Die Kids werden verunsichert und trauen sich hinterher gar nicht mehr zu spielen und mit dem Ball was anzufangen. Eben genau das Gegenteil was wir im Training mit den Kids erlernen. Wir werden schon wieder Tore schiessen, mehr Tore als der Gegner.

Und genau an diesem Wochenende sollte es soweit sein. Wir haben Tore geschossen und nicht nur das. Die Kids haben das Erlernte aus dem Training mit auf den Platz genommen und vorgetragen. Übersteiger, Finten, Schussfinten, Beidfüßigkeit usw. Das macht Spaß. So würde mir auch eine Niederlage Spaß machen, denn für mich als Trainer der Kurzen ist das schon Erfolgserlebnis genug. Aber die Kids gewannen dieses Spiel verdient mit 9 zu 5. Und ich bin ehrlich, ich habe mich tierisch für die Kleinen gefreut. Ihre Augen strahlten, die Backen rot vom Grinsen (und n bisschen laufen natürlich) und Freudentänze und Shakehands wo man hinschaute. Man sah es den Kindern einfach an. GEWINNEN MACHT SPASS.