Unsere C1 – Junioren belohnen sich zur Winterpause mit dem Einzug in die 1. Runde des Niederrheinpokals

Unsere C1 – Junioren belohnen sich zur Winterpause mit dem Einzug in die 1. Runde des Niederrheinpokals

Mit einem souveränen 3:0 Erfolg gegen Blau Weiß Fuhlenbrock, dem Kreispokalfinalisten des Kreises Oberhausen-Bottrop, zog die C 1 in die Hauptrunde des Niederrheinpokals ein. Die Mannschaft war heiß auf die Teilnahme am Niederrheinpokal und begann hoch konzentriert gegen den unbekannten Gegner. Im Verlauf der ersten Halbzeit gelang es zunehmend besser, den Fuhlenbrockern aus einer sicheren Defensive mit gutem Kombinationsspiel das eigene Spiel aufzudrücken. Insbesondere durch das ins Spiel bringen der Außenstürmer kreierte man immer wieder Torchancen. So war es Luc, der nach seinem Antritt dafür sorgte, dass Berki den Ball im Gehäuse von Fuhlenbrock zur verdienten Führung unterbrachte. Auch von Beginn der zweiten Hälfte an, zeigte unsere Elf mit einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung die reifere Spielanlage. Max und Berkant waren die Schützen der beiden weiteren Tore. Bei seinem Schuss an die Unterkante der Latte hatte Max eigentlich ein zweites Tor nachlegen müssen.
Sehr angenehm war die nahezu freundschaftliche Atmosphäre mit den Eltern und Begleitern der Fuhlenbrocker, die neidlos den Sieg unserer Jungs anerkannten und uns viel Glück für den Wettbewerb wünschten.
Jetzt hoffen wir auf Losglück, ein Heimspiel und einen attraktiven Gegner in der nächsten Runde.