Unsere C3 – Junioren zu Gast in Dabringhausen :: Endstand 5:2

Die C3 verliert in Dabringhausen mit 5:2

Der TV Dabringhausen empfing uns bei eisigen Temperaturen. Das Spiel begann relativ ausgeglichen, wobei die Gastgeber etwas mehr Zug nach vorne hatten. Daraus resultierte dann das 1:0 für die Gastgeber in Spielminute 10. Unsere Jungs ließen sich davon aber nicht beirren. Mit Kampfgeist und Spielwitz verfolgten die Borner Ihr Ziel. Daraus resultierte dann der Ausgleich in der 19. Minute. Born war im Spiel angekommen. Durch ein schönes Aufbauspiel mit gezielten Pässen wurden Chancen herausgespielt. Nach einem quergespielten Pass konnte Born durch ein Traumtor dann sogar in Führunggehen, so dass es zur Halbzeit 2:1 für unsere Jungs stand.

Nach erneutem Spielbeginn kamen die Gäste aggressiver und spielsicherer als in Halbzeit eins zurück. Es fiel den Bornern nun schwerer Zugriff auf den Ball zu bekommen. Die Gastgeber nutzten nun die sich ergebenden Räume und ließen den Ball gut laufen. In Minute 44 fiel zunächst der Ausgleich, welcher unsere Jungs etwas aus der Bahn warf. Ein Aufbauspiel wollte nicht mehr so recht funktionieren, Pässe kamen nicht mehr an sowie auch das Zusammenspiel funktionierte nicht mehr so recht. Was in den folgenden sechs Minuten dazu führte, das die Gastgeber in der 47. Minute direkt 2 Treffer erzielten. Somit stand es auf einmal 4:2 für Dabringhausen. In der 50. Spielminute netzte Dabringhausen dann zum 5:2 Endstand ein. Unsere Jungs rafften sich zwar noch einmal auf, jedoch reichte es nicht mehr, um noch einmal etwas entgegen zu setzen.

Wir sind an Erfahrung reicher und das Trainerteam nimmt die Erkenntnisse aus diesem Spiel für die anstehenden Trainingseinheiten mit.

Tore: 2 x Joshua