Unsere D3 – Junioren zu Hause gegen den VfB Marathon Remscheid

Unsere D3 – Junioren zu Hause gegen den VfB Marathon Remscheid

Am heutigen Samstag trat die D3 bei bestem Fußballwetter gegen die Truppe von Marathon an.
Vielleicht lag es daran, dass es unser erstes Meisterschaftsspiel seit dem 14.12.16 (!) war. Vielleicht lag es auch an der begrenzten Trainingsbedingung in den letzten Wochen. Oder auch an der ein oder anderen Absage für das heutige Spiel. Auf jeden Fall spielten wir einen schrecklichen Fußball.
Wir versuchten nur durch die Mitte zu spielen, was von der Kneulbildung teilweise an Bambinis erinnerte. Wenn wir doch mal über die Außen spielten, zogen diese wieder in die Mitte. Und unser Abschluss hatte das Motto: Triff den Torwart! Folgerichtig wurde keine der 7 Großchancen in der ersten Halbzeit genutzt und wir fingen uns völlig unnötig direkt vor der Halbzeit das 0-1.
Auch die gesamte Laufbereitschaft fehlte dem Team.
Daher war von Teamarbeit nicht viel zu sehen. Das machte es Pascal ungemein schwer, der heute sehr nervös sein erstes Spiel für uns machte.
Nach dem Pausenstand witterten die Gäste ihre Chance und erhöhten auf 0-2.
So hielt unsere Schlafphase bis zur 40. Minute an. Danach übernahm die D3 wieder die Initiative. Auch das 1-3 nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer beeindruckte die Kids nicht und wir dominierten weiter das Spiel. Aber die Chancenverwertung ….
Trotzdem schafften wir noch den Ausgleich und hatten auch die Chancen zum 4-3.

Es bliebt jedoch beim Unentschieden und die Gäste konnten einen Punkt entführen.
Sicherlich eines unserer schlechteren Spiele. Aber trotzdem haben die Kids wieder Moral bewiesen.