Unsere E1 – Junioren mit einem Turniersieg im Ruhrpott und einem 2. Platz auf dem Turnier des FC Remscheid

Unsere E1 – Junioren mit einem Turniersieg im Ruhrpott und einem 2. Platz auf dem Turnier des FC Remscheid

 

Das Karnevalswochenende wollte unsere E1 dafür nutzen, sich auf zwei Turnieren gegen insgesamt 20 Mannschaften zu messen.
Am Samstag ging es zu einem Turnier in Duisburg und unsere Truppe die nur mit acht Mann anreiste, marschierten wie schon eine Woche zuvor im Kreishallenpokal mit vier Siegen aus ihrer Gruppe in das Finale. Der Gegner im Finale hieß TV Kalkum Wittlaer, die während des ganzen Turniers mit ihrer sicheren Spielweise und Schnelligkeit überzeugte.
Das Finale begann und während sich die Zuschauer auf ein spannendes Finale freuten, schlugen die Borner bereits nach nur 9 Sekunden zu und es stand 1:0.
Nur zwei Minuten später klingelte es dann auch bereits zum 2:0 Endstand und jeder der Anwesenden Fußballfreunde musste anerkennen, dass die Spieler des SSV Bergisch Born den Turniersieg verdient hatten.
Sonntag traf man sich zu dem Turnier des FC Remscheid, wo 10 Teams sich aus verschieden Fußballkreisen in zwei Gruppen messen wollten.
Unserem Trainerteam standen diesmal Karnevals bedingt nur noch sieben Jungs der E1 zur Verfügung, sodass man auf einem Spieler der F Jugend zurückgriff.
Diesmal sollte es unseren Jungs nicht so leicht fallen, sich für das Halbfinale zu qualifizieren.
Aus einer ausgeglichenen Gruppe, konnten sich die Borner dank besserer Tordifferenz ihren Namen als Gruppensieger für das Halbfinale eintragen lassen.
Im Halbfinale konnten sich die Borner mit einem 1:0 Sieg über SV Leithe durchsetzen und zog somit in das Finale.
Der Gegner im Finale sollte Erler SV sein, welcher sich an diesem Turniertag als spielerisch sehr gut erwies.
Das Finale begann und beide Team zeigten ein gutes Spiel, wobei die Borner ihrem Gegner spielerisch überlegen waren und man mehr Torschüsse verzeichnen konnte. Der Ball jedoch wollte auf beiden Seiten einfach nicht über die Linie rollen und es kam zum 7-Meterschießen.
Am Ende stand es dann leider 2:1 für Erler SV nach 7-Meterschießen und man ging mit einem 2.Platz in das wohlverdiente Restwochenende.
Besonderer Dank gilt Fabi Amato, der als 2008er unsere E1 an diesem Tage unterstütze.