Unsere F2 – Junioren beim internationalen Pfingstcup des VFL Viktoria Jüchen-Garzweiler

Unsere F2 – Junioren beim internationalen Pfingstcup des VFL Viktoria Jüchen-Garzweiler

Früh am Samstagmorgen ging es für unsere kleinen Kicker auf das erste großes Turnier nach Jüchen bei dem u.a. die Teams des AC Mailand, Manchester United, Bayer Leverkusen, 1. FC Köln ebenfalls an den Start gingen. Schon bei der Ankunft sah man viele namenhafte Teams und wir mussten uns in unserer Gruppe mit den jungen Kids von SC Fortuna Köln, Football Academy Warszawa und St. Pauli messen und jedes Spiel hatte eine Spieldauer von 15 Minuten. Klar war das wir es hier sehr schwer haben werden, aber dabei sein ist alles…

Los ging es gegen SC Fortuna Köln und hier schlugen wir uns recht wacker und das Endergebnis war 0:2 für Köln und damit konnten wir gut leben. Das zweite Spiel spielten wir gegen die Football Academy Warszawa richtig gut und wir konnten uns ein 1:1 erkämpfen.

Im letzten Spiel  wartete der Gegner St. Pauli auf uns und unsere Kids waren recht wenig beeindruckt von diesem namenhaften Gegner und gingen sogar mit 1:0 in Führung. Leider verloren wir dennoch kurz darauf den Faden und verloren 3:1, was eigentlich nicht hätte sein müssen.

Als drittplatzierter der Gruppe ging es an diesem Tag direkt mit den ersten Spielen in der Silberrunde weiter. Der erste Gegner war GW Brauweiler und dieses ausgeglichen Spiel verloren wir mehr als unnötig 4:3! Egal, nächstes Spiel und es besser machen… Tatsächlich gelang uns doch auch noch ein Sieg an dem Tag. Wir gewannen gegen SV Forst 2:0 und das war für die Kids auch sehr wichtig! Im letzten Spiel gegen FC Ruzinov Bratislava hatten wir keinerlei Chance und verloren das erste Mal ungewohnt hoch mit 5:0. Man muss dazu sagen, dass der slowakische Gegner eigentlich die Goldrunde hätte erreichen müssen, aber leider erst zu spät zum Turnier ankam und deshalb die ersten Spiele mit 3:0 gegen sich gewertet bekam und somit in der Silberrunde landete…

Nach Ende des ersten Turniertages wurde vor der Heimreise noch zusammen Mittag gegessen und dann ging es ab nach Hause.

Doch der Tag sollte noch nicht zu Ende gehen und  abends trafen wir uns dann auf unserer heimischen Sportanlage zum gemeinsamen grillen mit den Kinder der U 11 des 1. FC Kaiserslautern, welche bei uns für diese Nacht untergebracht waren und an dem Tag parallel  im Röntgenstadion die Vorrunde des Provinzial Cups, welche von uns ausgerichtet wurde, spielten.

Ein toller Abend mit den kleinen und schon etwas größeren Kickern… Es wurde zusammen Fußball gespielt und gegessen! Ein wirklich gelungener Tag  und es passte einfach alles.

Am Sonntag ging es dann wieder in aller Frühe nach Jüchen zu Tag 2! Leider war das nicht wirklich unser Tag und wir kamen zu keiner Zeit so richtig ins Spiel. Wir verloren unsere  Spiele alle knapp und teilweise unnötig,  was aber den Kids meist wenig ausmachte… Schade, da wir wissen, dass wir es auch besser können. Nun, nichts desto trotz war es eine riesen Erfahrung und beim nächsten Mal wird es vielleicht auch besser laufen…

Wir sind stolz auf unsere Jungs und freuen uns auf die nächsten schon bald anstehenden Turniere!!!