Zweiter Turniertag mit Fortuna Köln

Zweiter Turniertag mit Fortuna Köln

Nach den gestrigen Spielen gegen Inter Mailand und Girondins De Bordeaux folgte nun das Spiel gegen Pribram White, welches man mit einem 2:0 dank sehenswerten Spielzügen beenden konnte und man sich zufrieden auf das nächste Spiel gegen Viktoria Mitte Berlin konzentrieren konnte. Dies beendete man, nach spannenden 15 Minuten, mit einem 2:2. Mit breiter Brust ging man also in das Spiel gegen Fortuna Chemnitz, wo man sich allerdings mit einem 1:3 geschlagen geben musste.
In dem nächsten Spiel musste man schmerzhaft spüren, wie in Finnland gespielt wird. Nach mehreren schweren Foulspielen und Tätlichkeiten später wurde das Spiel glücklicherweise endlich mit einem 0:2 beendet. Während wir mit blauen Flecken vom Platz gingen, durfte unsere E1 sich gegen Fortuna Köln messen und war mit einem 1:3 recht zufrieden. Nach diesem Spiel durften wir dann noch gegen den ASV Mettmann ran, wo man dann nochmal sein Können unter Beweis stellen konnte und dies auch mit einem 5:3 für sich entscheiden konnte.
So endete das Turnier für uns mit diesen Spielen und wir nehmen sehr viel Erfahrung und Spielzeit mit in die nächsten Spiele, die man in der Saison noch spielen wird.
Wir bedanken uns auch nochmal an unsere ganzen Helfer, ohne die so ein Turnier nicht möglich gewesen wäre! D A N K E nochmal für alles.